Zum Hauptinhalt springen 
Elektrosicherheit | Installationstechnik | Fachplanung | Normen und Vorschriften | Kabel und Leitungen | Elektroplanung | Inf.- und Kommunikationstechnik

ep Exklusiv: EU-Bauproduktenverordnung und DIN EN 50575 werden Pflicht

Leserkommentar: "Perfekt recherchiert und herausgearbeitet"

05.07.2017

Zum Fachartikel "Verschärfte Anforderungen an Kabel und Leitungen" erreichte uns der folgende Leserkommentar. Weil die EU-Bauproduktenverordnung ein wichtiges Thema für die Branche ist, wollen wir noch mehr Stimmen sammeln: Was sagen Sie? Großer Wurf, großer Fehler oder einfach nur der nächste bürokratische Akt aus Brüssel?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte den oben genannten Bericht sehr loben! Perfekt geschrieben, kritisch dort wo es sein muss und herausfordernd! Seit Monaten beschäftigen wir uns mit dem Thema, studieren alles von Herstellern bzw. den entsprechenden Stellen, deshalb kann ich bzw. wir wirklich behaupten, dies ist die bislang beste Darstellung der Situation! Perfekt recherchiert und herausgearbeitet! Mit freundlichen Grüßen aus Aschaffenburg Marcel Aulenbach
Sachverständigenbüro für Elektrotechnik

Was sagen Sie?

Wie ist Ihre Meinung zur EU-Bauproduktenverordnung? Hilft Sie Ihnen als Elektrofachkraft, oder erschwert Sie Ihre tägliche Arbeit? Was ist positiv, wo müsste die EU nacharbeiten? Mailen Sie uns oder schreiben Sie einen Kommentar. Wir veröffentlichen Ihre fachliche Meinung – ungekürzt und unzensiert. 

Autor
Name: Jürgen Winkler