Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Solar Promotion International GmbH
Energietechnik/-Anwendungen | Energieverteilung | Energieerzeugung | Energiespeicher, Batterieanlagen | Elektromobilität | Regenerative/Alternative Energien | Photovoltaik

Fachmesse

The smarter E South America: Zehnjähriges Jubiläum

05.09.2023

Ein zehnjähriges Jubiläum, drei inspirierende Messetage sowie Konferenzen – The smarter South America zieht eine Rekordbilanz: Rund 50.000 Besucher kamen letzte Woche vom 29. bis 31. August in das Expo Center Norte in São Paulo (Brasilien), um die neuesten Entwicklungen für die neue Energie- und Mobilitätswelt an den Ständen von über 530 Ausstellern zu entdecken.

Seiten

Darüber hinaus verzeichneten auch die Konferenzen ihre Bestmarke: Über 2.500 Teilnehmende waren in diesem Jahr mit dabei. Die Zahlen demonstrieren die pionierhafte Rolle Brasiliens für den lateinamerikanischen Markt der erneuerbaren Energien und bauen die Position von The smarter E South America als die größte Veranstaltungsplattform für die neue Energie- und Mobilitätswelt in der Region weiter aus. Auch der nächste Termin steht bereits fest: Vom 27. bis 29. August 2024 kehrt The smarter E South America ins Expo Center Norte nach São Paulo zurück.

Die globale Veranstaltungsserie The smarter E feiert in diesem Jahr gleich mehrere Erfolge: Nachdem erst im Juni The smarter E Europe in München neue Rekordzahlen erzielte, brach auch jetzt The smarter E South America in São Paulo alle bisherigen Rekorde: Über 530 Aussteller sowie rund 50.000 Besucher, davon über 2.500 Konferenz-Teilnehmende, waren in diesem Jahr in Brasilien mit dabei.

Pionierrolle Brasiliens im Bereich der erneuerbaren Energien

Dabei im feierlichen Fokus: Das zehnjährige Jubiläum der Intersolar South America, die im Rahmen von The smarter E South America stattgefunden hat. Der langjährige Erfolg der Veranstaltung untermauert die wichtige Rolle Brasiliens als Akteur im Markt der erneuerbaren Energien. So macht beispielsweise allein die Solarenergie heute mit einer installierten Kapazität von 33,5 GW rund 15 % des brasilianischen Strommixes aus und ist damit nach der Wasserkraft die zweitgrößte Stromerzeugungstechnologie. Die Solarbranche hat zudem mehr als eine Million neue Arbeitsplätze in Brasilien geschaffen und zwischen 2012 und 2023 mehr als 163 Milliarden brasilianische Real (R$) an Investionen generiert. Diese Marktdynamik war auf der diesjährigen The smarter E South America in São Paulo deutlich spürbar. 

„Brasilien nimmt weltweit den vierten Platz in Bezug auf die im vergangenen Jahr installierte Kapazität ein und zählt zu den zehn Ländern mit der größten installierten Solarenergiekapazität, wenn sowohl große PV-Anlagen als auch kleinere dezentrale Erzeugungssysteme berücksichtigt werden", so Ronaldo Koloszuk, Präsident des Brasilianischen Verbands für Solarenergie (ABSOLAR).

Ab 2024 mit erweitertem Messekonzept

Derzeit umfasst The smarter E South America  folgende Fachmessen und -konferenzen:


Seiten