Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Elektromarken. Starke Partner. e.V.
Betriebsführung | Betriebsorganisation | Aus- und Weiterbildung | Innungen und Verbände | Veranstaltung | Personen und Firmen

Markenpreis der Elektrobranche

„Elektromarken. Starke Partner“ e.V. lobt erneut zehn Meisterstipendien aus

15.05.2024

Auch 2024 richtet sich der Verein „Elektromarken. Starke Partner.“ gezielt an den Branchennachwuchs und vergibt zehn Stipendien zur Meisterausbildung à 7.000,- Euro. Vom 1. Juni bis zum 30. September 2024 können sich motivierte Meisteranwärter aus ganz Deutschland wieder für das begehrte Stipendium bewerben.

2024 geht das von den starken Marken ausgelobte Meisterstipendium bereits in das zehnte Jahr: Schon 90 Stipendiaten wurden seit 2015 ausgezeichnet. Der Großteil von ihnen hat die Meisterprüfung mittlerweile erfolgreich abgelegt, mehrere junge Meister haben sich selbstständig gemacht. Sie alle beeindruckten die Mitglieder der „Elektromarken. Starke Partner.“ durch Motivation, Einsatz und die Begeisterung für ihren Beruf. Eine besondere Bestärkung darin, die Meisterstipendien seitens des „Elektromarken. Starke Partner.“ e.V. weiterhin zu vergeben und das Herzensprojekt fortzuführen. Auch 2024 freuen sich die Mitgliedsunternehmen wieder sehr auf motivierte Meisteranwärter mit Leidenschaft für Handwerk und Qualität sowie Markenbewusstsein.

Für jeden Stipendiaten werden Gebühren in Höhe von 7.000,- Euro übernommen. Der Betrag wurde im letzten Jahr von 6.000 auf 7.000,- Euro erhöht – und bleibt auch 2024 bestehen. Neben der finanziellen Unterstützung profitieren die Ausgezeichneten vom Austausch mit den Mitgliedsunternehmen. Zusätzlich werden sie in die Kommunikationskampagnen der „Elektromarken. Starke Partner.“ eingebunden. Besonderes Highlight: Die Meisterstipendiaten werden zum „Markenforum der Elektrobranche“ mit anschließender Elmar Night am 28. November im Steigenberger Grandhotel auf den Petersberg eingeladen und dort in besonderem Rahmen offiziell vorgestellt und gefeiert. Der etablierte Branchentreff am Ende des Jahres bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich über aktuelle Entwicklungen im Elektrohandwerk auszutauschen.

Zugangsvoraussetzung: Alle Bewerber dürfen den Meisterkurs frühestens zum 1. Januar 2024 begonnen haben oder bis spätestens 31. März 2025 antreten. Interessierte füllen den Onlinefragebogen aus und reichen diesen zusammen mit einem kurzen Motivationsschreiben inklusive Angaben zum betrieblichen Hintergrund ein.

Weitere Informationen zum Meisterstipendium 2024: Elektromarken - Meisterstipendium