Anzeige

Deutscher E-Planer-Preis: Teilnehmen lohnt sich!
Anerkennung für harte Arbeit im Hintergrund

Bianka Mitte vom LMW Ingenieurbüro Mitte (Leipzig), Preisträgerin in der Kategorie Beleuchtung, überzeugte 2015 mit einem Entwurf zur Umrüstung eines großen regionalen Autohauses auf energiesparende LED-Technik.

Bianca Mitte vom LMW Ingenieurbüro Mitte, Leipzig

Bianka Mitte vom LMW Ingenieurbüro Mitte (Leipzig), Bild: Jens Schlüter

Die langlebige Lösung mit einer an den Örtlichkeiten optimierten Leuchtenauswahl und bewegungssensorischen Steuerung erbrachte eine Energieeinsparung um 66 Prozent. Im Interview mit ep Elektropraktiker spricht sie über die Bedeutung des E-Planer-Preises in ihrem geschäftlichen Alltag und die Laudatio des Fachautors Roland Baer:

"Es kommt nicht oft vor, dass die E-Planer im Mittelpunkt stehen. Wir vertreten den Bauherrn und sind auf der Baustelle das Bindeglied zwischen ihm und dem Ausführungsbetrieb. Dabei stehen seine Interessen und unsere Termintreue absolut im Vordergrund. Nicht selten wird für die Planung einer optimalen Anlage bis spät in den Feierabend hinein gearbeitet. Deshalb ist der Deutsche E-Planer-Preis wichtig."

"Besonders stolz bin ich, dass der bekannte Fachautor Roland Baer die Laudatio auf mich gehalten hat. Sein Grundlagenwerk ‚Beleuchtungstechnik’ lernte ich bereits in meiner Studienzeit sehr zu schätzen. Die Preisverleihung war ein Höhepunkt in meinem Berufsleben." 

"Mit dem Preis werbe ich in meiner Email-Signatur, auf Flyern für Kunden und auf einem Schild in unserem Bürogebäude. Das zeigt Wirkung, ich werde auf die Auszeichnung angesprochen, und sie hat mir bereits geschäftlichen Nutzen eingebracht."

 


Rüdiger Tuzinski (Chefredakteur Elektropraktiker), Bianka Mitte (LMW Ingenieurbüro Mitte),
 Michael Blum (Trilux GmbH), Roland Baer (v. l., Bild: Jens Schlüter)


Die 4. überarbeitete Neuauflage des Standardwerks "Beleuchtungstechnik" von Roland Baer u. a. erhalten Sie im epShop.

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Francois Beneteau verstärkt ab sofort das Vertriebsteam der SLAT GmbH im Außendienst. Er wird seine Tätigkeit im Nordwesten Deutschlands ausüben.  

Weiter lesen

Chinesische Investoren wollen zwei ehemalige Osram-Werke in Deutschland schließen. Die zwei weiteren deutschen Standorte müssen mit einem deutlichen Personalabbau rechnen. Nach Angaben des Unternehmens sollen rund 1.300 von den etwa 2.300...

Weiter lesen

Intelligent modernisieren E-Masters startet TV-Kampagne

Im November 2017 wird E-Masters mit vier Werbespots auf 15 Fernsehsendern zu sehen sein. Endverbraucher sollen für das Thema "Intelligent modernisieren" sensibilisiert werden.

Weiter lesen

Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat Johannes Tichi (59) am 24. Oktober 2017 in Köln zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der BG ETEM gewählt.

Weiter lesen

Innungsfachbetriebe – Schutz vor ungerechtfertigter Inanspruchnahme Verbändevereinbarung zur tarifpolitischen Koordination der Bau- und Ausbaugewerke

Die Innungsfachbetriebe der Elektrohandwerke sind künftig vor unberechtigten Forderungen der Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-Bau) geschützt.

Weiter lesen
Anzeige