Zum Hauptinhalt springen 
Verlagsleiter Torsten Ernst freut sich auf interessierte Fachbesucher (Bild: ep)
Fachplanung | Veranstaltung

Deutscher E-Planer-Preis

Fachplaner-Rundgang auf der eltefa in Stuttgart

29.03.2017

Heute um 13.00 Uhr startete am Stand der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker (Halle 6, Stand B36) der erste Rundgang für Fachkollegen mit Planungsaufgaben.

Heute um 13.00 Uhr startete am Stand der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker
(Halle 6, Stand B36) der erste Rundgang für Fachkollegen mit Planungsaufgaben. Er führte durch die Hallen 6, 4, 7 und 9 und zeigte planungsrelevante Messe-Highlights aus den Bereichen Beleuchtungstechnik, NS-Anlagen, CAD, IT, Smart Home sowie Blitz- und Überspannungsschutz. In Begleitung der ep-Fachredaktion wurden dabei verschiedene Aussteller besucht, u. a. Data Design Systems, Jung, Monacor, Hensel, Trilux.  

Auftakt zum E-Planer-Preis

Der Rundgang bildete den Auftakt zum Deutschen E-Planer-Preis, den die Redaktion des ep Elektropraktiker zum dritten Mal ausgeschrieben hat. Der E-Planer-Preis würdigt die Arbeit der Fachplaner. Ausgezeichet werden Planungsleistungen im Bereich der Elektroplanung, die eine innovative Lösung für eine Aufgabe in der Gebäudetechnik hervorgebracht haben. Teilnehmen können alle Elektroplaner, die in der Gebäudetechnik tätig sind – Angestellte, Selbständige und Studierende.

Weitere Rundgänge in den nächsten Tagen

Der Fachplaner-Rundgang ist für alle Besucher der Fachmesse eltefa kostenfrei. Er startet an jedem Messetag
um 13 Uhr am Stand des ep Elektropraktikers (Halle 6, Stand B36).

Autor
Name: Lana Geißler