E-Planer-Preis 2021

Der Deutsche E-Planer-Preis startet in eine neue Runde. Mit der Auszeichnung möchte der Elektropraktiker auch in diesem Jahr die Arbeit der Fachplaner sichtbar machen und würdigen. Denn wenn ein Bauprojekt fertiggestellt wird, ist von deren Leistung meist nichts mehr zu sehen. Vieles verschwindet hinter Putz und Fassade, obwohl für die Intelligenz und die Energieeffizienz eines Gebäudes natürlich maßgeblich die Planung verantwortlich ist.

Bewerben Sie sich hier!

Deutscher E-Planer-Preis 2020 Verleihung

 

Der E-Planer-Preis 2020 wurde gefördert von

Preisträger des Deutschen E-Planer-Preises 2020

Kategorie: Gebäudeautomation / Gewerkeübergreifende Systemintegration

Preisträger: HESA Planungsbüro, Sondershausen

Bewerber: Matthias Kircheis

Projektname: Komplexe Innensanierung im Schillergymnasium Bleicherode

Projekt: Elektroinstallationsarbeiten für Starkstrom, Fernmelde- und Informationstechnik und Gebäudeautomation_KNX Raumautomation, die neben der Beleuchtungssteuerung, einer Verschattungssteuerung, der Einzelraumregelung für eine Deckenheizung auch die Klassenraumlüftung regelt

Kategorie: Gebäudeautomation / Gewerkeübergreifende Systemintegration

Preisträger: Elektro Ing-Plan GmbH Dresden Ingenieurbüro für Elektrotechnik, Dresden

Bewerber: Bernd Knöfel

Projektname: Neubau Institutsgebäude Leibniz-Institut Dresden

Projekt: Die Planungsaufgabe der Gebäudeautomation des Institut Neubaus besteht darin, die Raum- und Gebäudeautomation zu koppeln und an den Bestand des vorhandenen Gebäudekomplexes (einige Querstraßen weiter) anzubinden. Mit der Automationslösung werden alle Gewerke im Gebäude gesteuert und optimiert – Heizung, Lüftung, Klima, Beleuchtung, Beschattung, Raumautomation, Brandschutz ggf. Energie-management sowie weitere Sicherheitsdisziplinen.

Kategorie: Junge Planer

Preisträger: tfi Ingenieure, Mannheim

Bewerber: Salahudin Zulovic

Projektname: Erneuerung der gesamten ELT-Anlagen an einer Gesamtschule Ludwigshafen Projekt: Erneuerung ges. ELT-Anlagen an einer Gesamtschule: Trassen- und Verlegesysteme, Beleuchtung, Brandmeldeanlage, Medientechnik, Datentechnik, Gebäudehauptverteilung, Niederspannungsverteilung, Vorhaltung Notfallgefahrenrufsystem, Sprachalarmierungsanlage, Jalousiesteuerung außen- und innenliegend, Sonnenschutz

Kategorie: Beleuchtungsanlagen

Preisträger: Ingenieurbüro Theuer, Speyer

Bewerber: Dipl.-Ing. Jürgen Theuer

Projektname: Sanierung der Dreifaltigkeitskirche in Speyer Projekt: Komplette Sanierung der elektrotechnischen Anlage einer denkmalgeschützten Kirche. Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Brandmeldeanlage, Beleuchtungsanlage mit Lichtszenensteuerung, Glockensteuerung

Kategorie: Integration erneuerbarer Energien

Preisträger: Max Bögl, Sengenthal

Bewerber: Josef Bayer

Projektname: Energie Visio - Entwicklung einer Simulationssoftware

Projekt: Entwicklung eines Tools zur Simulation und Visualisierung der Energieflüsse für die Optimierung und Entwicklung von Energiezellen.

Kategorie: Sonderpreis der ep-Redaktion

Preisträger: ARA, München

Bewerber: Dipl.-Ing. Fabian Reingruber, Natalie Herrlein und Dawn Tan

Projektname: Startup für modulare Beleuchtung und TGA als Service Projekt: Herstellerübergreifende Lösung für Beleuchtung und TGA, welche auf einem modularen Baukastensystem beruht und daher durch von ARA vordefinierte mechanische Schnittstellen modifizier- und reparierbar ist.