Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Mängel in Altanlagen

ep1/2005, 2 Seiten

Ein Bauleiter erkennt bei einer routinemäßigen Besichtigung einer Mietwohnung eine Anlage mit Betriebsmitteln (Steckdosen, Auslässe) ohne Schutzleiter. Ist er zur Dokumentation verpflichtet? Wenn ja, was muss er dann tun? Was hat der Elektromeister zu tun, wenn er dann mit der Prüfung der Anlage beauftragt wird. (In einem Fall liegt ein Funktionsfehler vor, im anderen Fall nicht.) Bei welchem Eingriff erlischt der Bestandsschutz? Wer wird bei einer Neuvermietung der unveränderten Anlage im Schadensfall befragt/haftbar gemacht?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?