Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Ford-Werke GmbH
Energietechnik/-Anwendungen | Elektromobilität | Nutzfahrzeuge

Nutzfahrzeuge

Neue Maßstäbe: Ford Transit Custom im 1,0-Tonnen-Nutzlastsegment

20.10.2023

Die neue Generation des erfolgreichen Transporters basiert auf einer neuen Fahrzeugarchitektur. Sie bietet eine noch größere Ladekapazität, einfachen Zugang zum Innenraum, verbesserten Fahrkomfort sowie optimierte Leistung und Fahreigenschaften.

 

Der neue Transit Custom bietet besonders kleinen und mittleren Unternehmen eine höhere Produktivität. Hierfür ist er vollständig in das digitale Ford Pro-Ökosystem mit seinen speziellen Software-Lösungen und vernetzten Service-Angeboten eingebunden. Es ermöglicht effektiveres Arbeiten, vereinfacht das Fuhrpark-Management und senkt die Betriebs- und Einsatzkosten des Nutzfahrzeugs.

Die aktuelle Version des Transit Customs bietet eine umfangreiche Auswahl an modernen Antrieben, darunter erstmals eine Plug-in-Hybridversion und eine Allradoption. Außerdem steht der rein elektrische Ford E-Transit Custom zur Verfügung, der speziell kleinen Unternehmen den Wechsel zur Elektromobilität erleichtert.

Nutzerfreundlichkeit überzeugt

Zahlreiche Funktionen und digitale Lösungen vereinfachen den Arbeitsalltag der Fahrer. Viele dieser Funktionen werden erstmals im Transit Custom-Segment eingeführt. Dazu gehört unter anderem die Lenkradverstellung, die es ermöglicht, das Lenkrad in einen praktischen Pausentisch zu verwandeln. Außerdem gibt es den zeitsparenden Delivery Assist, der elektronische Ausstiegswarner für die Vermeidung von Türöffner-Unfällen bietet, sowie das Ford Pro Digital Upfit-Programm. Über diese programmierbare Schnittstelle erhalten Aufbauhersteller Zugang zu den elektronischen Systemen des Transit Custom. Dadurch können sie Zusatzfunktionen wie beispielsweise Kühlaggregate nahtlos in das Bedienkonzept des Transporters integrieren.

Neuer Transit Custom setzt für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) neue Maßstäbe

Durch seine kundenorientierte Gestaltung und die Cloud-basierten Online-Lösungen des Ford Pro-Ökosystems setzt der neue Transit Custom einen neuen Standard, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Diese bilden 99 % aller Firmen in Europa und erwirtschaften einen Jahresumsatz von etwa 786 Milliarden Euro.

Für den neuen Transit Custom steht eine umfangreiche Palette an modernen Sicherheits- und Fahrer-Assistenzsystemen bereit. Hierzu gehören etwa Cross Traffic Alert, der Rückfahr-Notbremsassistent und die 360-Grad-Rundumkamera sowie die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stopp&Go-Technologie für die Modellvarianten mit Automatikgetriebe. Sie befreit den Fahrer in bestimmten zähfließenden Verkehrssituationen von der Pedalarbeit.

Der neue Transit Custom mit hochmodernen EcoBlue-Turbodieselmotoren läuft bereits vom Band, die Auslieferung beginnt noch im vierten Quartal 2023. Auch der Transit Custom PHEV kann bereits bestellt werden. Er rollt ab dem kommenden Frühjahr zu den Kunden. Der rein elektrische E-Transit Custom folgt im Sommer 2024.