Zum Hauptinhalt springen 
Bild: M3E
Energietechnik/-Anwendungen | Elektromobilität | Firmenschriften | Personen und Firmen

Elektromobilität

M3E Policy Report: Nachhaltige Mobilität in Europa

10.07.2024

Ab sofort steht in kompakter und systematischer Form eine kommentierte Übersicht aller Policies in Europa zur Verfügung, die die nachhaltige Mobilität betreffen.

Die EU gestaltet mit ihrer Gesetzgebung zwar einen einheitlichen Wirtschaftsraum, der es Unternehmen erleichtert, ihren Aktivitäten in ganz Europa nachzugehen. Für Firmen ist es jedoch nicht einfach, alle mobilitätsrelevanten Regularien zu kennen, da es bisher an einem zentralen Überblick fehlte. Hinzu kommen die weiterhin bestehenden nationalen Gesetzgebungen und Richtlinien der einzelnen Länder, die ohne tiefere Kenntnisse für einzelne Unternehmen aus jeweils anderen Ländern kaum identifizierbar sind. Mit dem neuen M3E Policy Report - Sustainable Mobility in Europe 2024 hat die Suche und Unsicherheit ein Ende.

Das Berliner Beratungsunternehmen M3E gibt mit dem Report Unternehmen einen wertvollen Wegweiser an die Hand, um durch den europäischen Regulariendschungel zu navigieren. Die aggregierten Daten und die fundierten Analysen dienen Fuhrparkverantwortlichen, OEMs sowie Logistik- und Lieferunternehmen als strategisches Werkzeug, das sowohl für die Entscheidungs-findung in der Gegenwart als auch für die strategische Zukunftsplanung unabdingbar ist.

Alles Wichtige auf einen Blick

Der Report bietet umfassende Informationen zu nicht-monetären Anreizen, positiven und negativen Steuermaßnahmen, Restriktionen und weiteren mobilitätsrelevanten Regularien sowie einen zusammenfassenden Überblick zu Förderprogrammen im jeweiligen Land. Der Bericht enthält darüber hinaus Handlungsempfehlungen, die optional individualisiert werden können. Als europaweit agierendes Beratungsunternehmen für nachhaltige Mobilität verfügt M3E über jahrelange Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen jeder Größenordnung bei der Mobilitätswende und betreibt eine umfangreiche europäischen Datenbanken für Fördermittel. Der Report steht in vier Sprachen (DE, EN, FR, ES) zur Verfügung und wird fortan jährlich aktualisiert.

Dr. Christian Milan, Gründer und Geschäftsführer von M3E, erklärt: „Als international tätiges Beratungsunternehmen für nachhaltige Mobilität kennen wir sowohl die konkreten Bedürfnisse und Anforderungen der Firmen als auch die regulatorischen Rahmen, in denen sie sich bewegen müssen. Daher lag es nahe, dieses Insiderwissen zu bündeln und der Wirtschaft in dieser dynamischen Zeit zur Verfügung zu stellen.“ Bestehende Herausforderungen haben so das Potential, sich in Chancen zu verwandeln, ist Dr. Milan überzeugt. Daniel Yanev, Consultant und Team Lead Subsidy Database Europe, fügt hinzu: „In unserem neuen Report haben wir die Policies der wirtschaftlich bedeutendsten europäischen Staaten systematisch zusammengefasst, kommentiert und recherchierbar gemacht. Die Daten, Analysen und praxisnahen Handlungsempfehlungen stellen ein ideales Werkzeug für die Entscheidungsfindung und strategische Planung dar. Auf Wunsch bieten wir interessierten Unternehmen auch die exklusive Möglichkeit einer nachträglichen Individualprüfung, in die alle konkreten Kennzahlen einfließen, wodurch noch spezifischere Handlungsszenarien aufgezeigt werden können.“
Schnellentschlossene erhalten den Report aktuell und nur für kurze Zeit zu einem reduzierten Einführungspreis.


Bilder

Bild: M3E
M3E-CEO Dr. Christian Milan, Bild: M3E