Zum Hauptinhalt springen 
Neues Forum für Elektromobilität auf der belektro 2018 (Bild: belektro)
Veranstaltung

Branchennews

belektro 2018: Neues Forum Elektromobilität

29.10.2018

Die belektro – Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht bietet in diesem Jahr ein neues Forum zur Elektromobilität an. Am 7. November 2018 führen Vertreter aus Industrie, E-Handwerk und regionale Partner wie die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO in das Thema ein.

Am 7. November bereiten im Forum Elektromobilität zwölf zielgruppenspezifische Vorträge das Thema Elektromobilität für E-Handwerker auf
  • Kostenlose Teilnahme für alle Besucher der Fachmesse
  • Leitfrage im eMO Frühstück: Wie gut ist das Handwerk auf Elektromobilität vorbereitet?
Der Dieselskandal und erste Fahrverbote haben dem Thema Elektromobilität in den letzten Monaten einen großen Aufschwung verschafft. Laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey interessieren sich mittlerweile 44 Prozent der Deutschen für den Kauf eines Elektroautos. Der Tag wird mit einem Elektromobilitätsfrühstück mit der Frage eingeläutet, wie gut das Handwerk auf die Elektromobilität vorbereitet ist. In einer kurzen Diskussionsrunde spricht Thomas Bürkle als Bundesbeauftragter für Elektromobilität des ZVEH über die vielfältigen Maßnahmen des Handwerks, um die gesteigerte Nachfrage zu meistern. „Wir geben einen Überblick von staatlichen Fördermaßnahmen, über geltende Normen bis zu Ideen für neue Geschäftsmodelle für die E-Handwerksbetriebe.“, sagt Annick Horter. Einen Programmüberblick gibt hier