Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Solar Promotion GmbH
Energietechnik/-Anwendungen | Regenerative/Alternative Energien | Photovoltaik | Veranstaltung | Personen und Firmen | Produkte

EES EUROPE 2023

Expertise und Innovationen für die Speicherbranche

03.07.2023

Die Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme zieht nach drei Messetagen eine positive Bilanz. Mehr als 950 Anbieter präsentierten Innovationen aus den Bereichen Batterien und Energiespeichersysteme auf der ees Europe und den begleitenden Fachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe.

Seiten

Ein Schlüssel für eine sichere und stabile Versorgung mit erneuerbarer Energie rund um die Uhr sind Batteriespeicher, die Flexibilität im Stromnetz bereitstellen können. „In Deutschland ist der Großteil dieser Flexibilität in über 650.000 Heimspeichern verbaut, während immer mehr Unternehmen Gewerbespeicher installieren und Batteriegroßspeicher unsere Netze in jeder Sekunde stützen“, so Jan Figgener, Abteilungsleiter Netzintegration und Speichersystemtechnik in der RWTH Aachen, über die Bedeutung der Branche.

Konferenzen, Foren und Side-Events

Am 13. und 14. Juni bot die ees Europe Conference nicht nur Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Trends, sondern fungierte auch als globale Plattform für Entscheidungsträger der Branche. In diesem Zusammenhang diskutierten Fachleute über verschiedene Themen wie den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und das geplante EU-Strommarktdesign für den Energiespeichermarkt. Das ees Forum wiederum bot Fachbesuchern und Experten umfassende Informationen über Batteriemärkte, Technologien und bewährte Anwendungen. Darüber hinaus ergänzten Sessions über "Energiesicherheit und Preisstabilität von Gewerbespeichern" sowie Panel-Diskussionen mit führenden Unternehmen das Programm.

Auf dem Green Hydrogen Forum drehte sich alles um das wichtige Zukunftsthema „Grüner Wasserstoff“. Auch in diesem Jahr bildete das Forum den Startpunkt für neue Partnerschaften für zukunftsweisende Projekte und den Ausbau der Produktion in Deutschland, Europa und weltweit. In Kooperation mit dem Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e.V. (DWV) diskutierten Experten auf dieser Plattform neue Mobilitäts- und Infrastruktur-Lösungen, Projekt-Highlights und Herausforderungen. 2024 geht das Green Hydrogen Forum in die vierte Runde.

Umfassendes Rahmenprogramm wurde präsentiert

Batteriespeicher sind von entscheidender Bedeutung für den Erfolg einer neuen Energiewelt. Nur mit leistungsstarker Energiespeichertechnologie kann die Energie aus Wind- und Solarkraft abgesichert werden, um eine kontinuierliche Energieversorgung rund um die Uhr zu sichern.

Der Secretary General bei EASE (European Association for Storage of Energy), Patrick Clerens, betonte während der ees Europe Conference, dass erneuerbare Energien unaufhaltsam wachsen. Bis 2030 wird sich die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen voraussichtlich vervierfachen. Clerens wies jedoch auf den noch bestehenden Ausbaubedarf der Infrastruktur hin. Er betonte insbesondere die Bedeutung von Energiespeichern in der Industrie und im Stromnetz.


Seiten