Zum Hauptinhalt springen 
Foto: Solar Promotion GmbH
Veranstaltung | Personen und Firmen | Produkte

+++ News +++ Fachmesse

ees Europe und InterBattery kooperieren

15.12.2022

Die Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ees Europe und die Batteriemesse aus Südkorea InterBattery haben eine Kooperation vereinbart. Erstmals wird sich die südkoreanische Batterieindustrie mit einem „InterBattery Showcase“ und einer Konferenz für Batteriezellhersteller und Automobilfirmen auf der ees Europe 2023 vom 14. bis 16. Juni in München präsentieren.

Innerhalb des Showcases organisiert die InterBattery vom 14. bis 15. Juni auch eine eigene Konferenz, den Battery Day Europe, der neueste Technologien, Erkenntnisse und Prognosen der weltweiten Batterieindustrie erörtert und die Marktpolitik zwischen Europa und Korea analysiert. Er findet als thematische Ergänzung zusätzlich zur ees Europe Conference (13./14. Juni) statt.

Auftritt der südkoreanischen Batterieindustrie im „InterBattery Showcase“

Das internationale Interesse am europäischen Batteriemarkt ist groß, denn die Produktion für Elektrofahrzeuge und stationäre Speicher boomt: Allein von Juli bis Oktober 2022 ist sie um 30 % gewachsen, so der Batterie-Atlas. Unter anderem haben der Volkswagen-Konzern und seine Batterie-Tochter PowerCo Pläne für die Fertigung angekündigt. Große Kapazitäten in Europa planen zum Beispiel LG Energy Solution (115 GWh), Samsung SDI (40 GWh) und SK Innovation (77 GWh) aus Südkorea, ProLogium (120 GWh) aus Taiwan, CATL (100 GWh) aus China und viele weitere Akteure. Laut Batterie-Atlas ist Deutschland der Top-Standort in Europa – sowohl bei geplanter Batteriezellfertigung als auch bei der Modul- und Packmontage sowie bei den Ausrüstern. Batteriezellhersteller wie Samsung SDI, LG Energy Solution und SK On sowie andere globale Batterieunternehmen werden mit neuen Technologien und Produkten im „InterBattery Showcase“ auf der ees Europe 2023 erwartet.