Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Beuth
Energietechnik/-Anwendungen | Energieverteilung | Energieerzeugung | Regenerative/Alternative Energien | Photovoltaik | Wärmepumpen | Recht | Elektromobilität

+++ News +++ Fachbücher

Das neue Gebäudeenergiegesetz

06.09.2021

Der Wegweiser aus der Reihe Beuth Recht bietet eine fundierte, griffige Hilfe zum Gebäudeenergiegesetz (GEG). Er beinhaltet alles, was der Anwender benötigt, um direkt in die Arbeit mit dem GEG einzusteigen.

Das neue Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden (Gebäudeenergiegesetz – GEG) ist am 1. November 2020 in Kraft getreten. Dieses führt Energieeinsparverordnung (EnEV), Energieeinsparungsgesetz (EnEG) und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) zusammen und ist das Ergebnis der Anforderungen an Harmonisierung im nationalen wie auch im europäischen Rechtsgebiet. In praktischen Übersichten stellt das Buch die alten und neuen Regelungen einander gegenüber, informiert über Hintergründe und fasst die wesentlichen Neuerungen zusammen. Zu diesen zählen beispielsweise die Einbeziehung der Photovoltaik, das Modellgebäudeverfahren als eigenständiges Nachweisverfahren für Wohngebäude, innovative Quartiersansätze und viele weitere Neuerungen mehr, die in diesem hochinformativen Buch beleuchtet werden. Das Fachbuch richtet sich an Energieberater, Bauherren, Immobilienmakler, Hersteller und Anbieter von Baustoffen, TGA-Komponenten und Fachsoftware sowie Behörden, Bauingenieure und Gebäudeplaner.

Band: Das neue Gebäudeenergiegesetz von Dipl.-Ing. Horst.-P. Schettler-Köhler
1.Auflage 2021.
557 S. A5. Broschiert. www.beuth.de