Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Eurosolar Deutschland
Energietechnik/-Anwendungen | Photovoltaik | Veranstaltung | Personen und Firmen

Photovoltaik

Bewerbungsphase für den Deutschen Solarpreis 2023 bis 30. Juni verlängert

05.06.2023

Auch in diesem Jahr zeichnet EUROSOLAR gemeinsam mit der Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz, NRW.Energy4Climate, die innovativsten Projekte aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien mit dem Deutschen Solarpreis aus.

Erneuerbare Energien sind Friedensenergien – sie ermöglichen eine unabhängige Energieversorgung und werden in diesen Zeiten dringender benötigt denn je. Gemeinsam suchen wir die Vorreiter der Energiewende, die mit ihrem tatkräftigen und herausragenden Engagement den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Städte und Gemeinden, Bauschaffende, kommunale und privatwirtschaftliche Unternehmen, Vereine, Organisationen und Genossenschaften, Aktive im Medienbereich und natürlich Bürger, die die Energiewende aktiv durch ihr Engagement oder durch Projekte unterstützen. Die Solarpreise geben lokalen Akteuren die Möglichkeit, ihr Engagement und ihr Ideenreichtum zu zeigen und ein großes Publikum zu erreichen. Denn der Erfolg der Energiewende hängt maßgeblich von Innovationen, Mut und Herzblut aus allen Teilen der Gesellschaft ab.

Bewerbungen für den Deutschen Solarpreis sind noch bis Freitag, 30. Juni 2023 online möglich.

Bewerbungskriterien

Die Verleihung erfolgt in verschiedenen Kategorien – von Mobilitätslösungen über solare Architektur und Stadtentwicklung bis zu Projekten in den Bereichen Bildung, Eine-Welt-Zusammenarbeit und Medien. Eine qualifizierte Jury entscheidet über die Preisträgerinnen und Preisträger, die im Oktober 2023 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung gebührend gewürdigt werden.
Alle Projekte müssen bereits realisiert oder so weit fortgeschritten sein, dass bereits erste Ergebnisse vorliegen. Kernbestandteil der Bewerbung ist eine Kurzpräsentation, bei der die Schlüsselfaktoren und Kennzahlen des Projekts hervorgehoben werden. Je nach Kategorie sind eingesetzte Technologien oder Angaben zur Fläche, zum Energiebedarf, zur regenerativen Energieerzeugung, zur Reduktion der CO2-Emissionen etc. von Bedeutung. Weitere Informationen zur Bewerbung und den Bewertungskriterien der Jury sind online zu finden.