Zum Hauptinhalt springen 

Soziale Absicherung von Handwerkerfrauen

ep4/2002, 1 Seite

Unternehmerfrauen nehmen im Handwerk eine wichtige Stellung ein. Obwohl sie Leistungsträger im Handwerk sind, haben sie hinsichtlich ihrer sozialen Absicherung nach dem Ausstieg aus dem Berufsleben oft Nachteile. Bei der Gestaltung der Beschäftigungsform sollte man daher sorgfältig abwägen.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Downloads
Sie haben eine Fachfrage?