Zum Hauptinhalt springen 

Mehr Rechtssicherheit für Mitarbeit von Ehegatten

ep8/2005, 3 Seiten

Es wurde bereits viel bitteres Lehrgeld bezahlt. Als abhängig Beschäftigte entrichteten die Ehegatten regelmäßig Sozialversicherungsbeiträge. Bei Antrag auf Leistungen bei der Arbeitsagentur kam jedoch das böse Erwachen. Leistungen wurden verweigert, gezahlte Beiträge nur im Rahmen der vierjährigen Verjährungszeit zurückgezahlt. Der Beitrag gibt Auskunft zu den gegenwärtig gesetzlich gültigen Rahmenbedingungen.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Autor
  • J. Heidenreich
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?