Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Abgeltungssteuer auf Kapitaleinkünfte

ep6/2008, 1 Seite

Auf Kapitaleinkünfte im Privatvermögen, z. B. Zinserträge, wird ab dem 1. Januar 2009 eine Abgeltungssteuer von 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer erhoben. Der Schuldner oder die auszahlende Bank behalten die Steuer direkt an der Quelle ein und führen sie an das Finanzamt ab.


   

Autor
  • K. Linke
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?