Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Jan Zappner/re:publica
Umwelttechnik | Betriebsführung | Veranstaltung | Personen und Firmen | Produkte

Kreislaufwirtschaft

Kooperation im Sinne der Nachhaltigkeit

12.06.2023

Der Re-Commerce-Anbieter rebuy stattete die diesjährige re:publica, das Festival für die digitale Gesellschaft, mit refurbishten elektronischen Geräten aus. Damit erreicht die 16. Auflage des Berliner Events einen weiteren Baustein in seinem Nachhaltigkeitskonzept.

In der Arena Berlin und dem Festsaal Kreuzberg fand vom 05. bis zum 07. Juni die re:publica Berlin statt. Erstmals stattete rebuy das Team des Veranstalters mit wiederaufbereiteten elektronischen Geräten aus. Dazu zählten unter anderem über 70 Notebooks, sowie Kameras und Kopfhörer. Im Gegenzug profitiert rebuy von den umfangreichen Social-Media-Aktivitäten des Festivals und wird in mehreren Posts und Stories der Digitalprofis stattfinden.

Das Motto der diesjährigen Konferenz lautete „Cash“ und befasste sich mit der Rolle des Geldes in den Wirtschafts- und Sozialstrukturen. Die Teilnehmer der re:publica bildeten einen Querschnitt unserer (digitalen) Gesellschaft. Zu ihnen gehören Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Unternehmen, Hackerkulturen, NGOs, Medien und Marketing sowie Blogger, Aktivisten, Künstler und Social Media-Experten.