Zum Hauptinhalt springen 
Bau der Photovoltaikanlage auf der 27.100 m² großen Halle des Pfalzmarktes in Mutterstadt. Bild: Tim Zingler, Pfalzsolar
Regenerative/Alternative Energien | Photovoltaik | Personen und Firmen

Photovoltaik

Größte PV-Dachanlage der Pfalz

19.06.2023

Pfalzsolar installiert die größte Aufdach-Anlage der Pfalz mit 3,2 MW für die Erzeugergenossenschaft Pfalzmarkt. Die Erzeugergenossenschaft Pfalzmarkt setzt auf erneuerbare Energien und beauftragt die Pfalzwerke-Tochter mit dem Bau einer neuen Photovoltaikanlage.

 Die Anlage wird auf der 27.100 m² großen Halle 4 des Pfalzmarktes in Mutterstadt installiert und soll mit einer Leistung von 3,2 MWP ab Ende des Jahres für eine nachhaltige Energiegewinnung sorgen.

„Mit 3,2 MW Aufdach in der Pfalz beweisen wir gemeinsam mit dem Pfalzmarkt und der Pfalzwerke Netz AG, das gerade im Bereich Commercial Rooftop ein riesiges Potential liegt und wir mit dem Bereich gewerbliches Aufdach sehr gut aufgestellt sind.“, sagt Lars Josten, Geschäftsführer von Pfalzsolar. „Die installierte Solaranlage wird eine wichtige Rolle dabei spielen, den Strombedarf des Pfalzmarktes mit erneuerbaren Energien zu decken und auch zusätzlich einen großen Beitrag zum Gelingen der regionalen Energiewende leisten.“

Um den erzeugten Solarstrom auf dem gesamten Gelände des Pfalzmarktes nutzen zu können, wird die Pfalzwerke Netz AG, die seit mehr als zehn Jahren Partner des Pfalzmarktes ist, eine neue Trafostation mit zwei Umspannern mit je 1.600 kVA errichten und die Mittelspannungskabel verbinden. Auch die Betriebsführung der Mittelspannungstechnik bleibt künftig bei der Pfalzwerke Netz AG. „Wir sind stolz darauf, dass wir Teil dieses Projekts sind und dem Kunden alles aus der Hand einer regionalen Unternehmensgruppe bieten können“, sagt Tim Rokita, aus dem Netzvertrieb der Pfalzwerke Netz AG.

Baubeginn noch im April

Der Bau der Unterkonstruktion für die Photovoltaik-Anlage hat bereits im April begonnen, die Inbetriebnahme ist für Ende des Jahres geplant. "Wir sind zuversichtlich, dass wir das Projekt innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens abschließen werden", sagt Josten.

Die Erzeugergenossenschaft Pfalzmarkt ist einer der leistungsstärksten Zusammenschlüsse von Obst- und Gemüseproduzenten in Europa und vermarktet pro Jahr rund 230.000 Tonnen Obst und Gemüse. Mit dem Bau der Photovoltaik-Anlage setzt sie ein weiteres Zeichen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Insgesamt werden 7.336 Hochleistungsmodule mit 415 Watt von DMEGC verbaut.