Zum Hauptinhalt springen 
(Foto: Simon Kraus/Stock.adobe.com)
Elektrosicherheit | Normen und Vorschriften

Aus dem Facharchiv: Normen und Vorschriften

Instandhaltung und Prüfung von PV-Anlagen - DIN EN 62446-1 (VDE 0126-23-1) 2019-04 + Energiespeicher – Sicherheit - DIN EN IEC

06.12.2019

Die DIN EN 62446-1 (VDE 0126-23-1) 2019-04 bezieht sich auf Bau- oder Elektroarbeiten in der Nähe von PV-Arrays. Die internationale Norm DIN EN IEC 62485-2 (VDE 0510-485-2) 2019 beschreibt die wesentlichen Maßnahmen zum Schutz gegen Gefahren durch Elektrizität, Gasemission und Elektrolyt.

DIN EN 62446-1 (VDE 0126-23-1) 2019-04

Photovoltaik (PV)-Systeme – Anforderungen an Prüfung, Dokumentation und Instandhaltung – Teil 1: Netzgekoppelte Systeme – Dokumentation, Inbetriebnahmeprüfung und Prüfanforderungen Netzgekoppelte PV-Systeme haben eine erwartete jahrzehntelange Lebensdauer, bei Wartung oder Modifikationen wahrscheinlich über diese Dauer hinaus. Bau- oder Elektroarbeiten in der Nähe des PV-Arrays sind sehr wahrscheinlich, z. B. Dacharbeiten direkt neben dem PV-Array oder Modifikationen (konstruktiv oder elektrisch) an einem Haus, welches ein PV-System besitzt. Ebenso können sich auch im Laufe der Zeit die Besitzverhältnisse ändern, besonders an Systemen, die an Gebäuden montiert sind. Das Langzeitbetriebsverhalten und die Sicherheit des PV-Systems sowie Arbeiten an oder direkt neben dem PV-System können nur durch die Bereitstellung einer angemessenen Dokumentation von Anfang an gesichert werden. Gegenüber DIN EN 62446-1 (VDE 0126-23-1): 2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) In Abschnitt 3 wurden die Begriffe 3.17 und 3.18 neu aufgenommen;
b) der Abschnitt 4.9 wurde geändert;
c) die Abschnitte 5, 6 und 7 wurden überarbeitet.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen.

DIN EN IEC 62485-2 (VDE 0510-485-2) 2019-04

Sicherheitsanforderungen an Sekundär-Batterien und Batterieanlagen – Teil 2: Stationäre Batterien Diese internationale Norm beschreibt die wesentlichen Maßnahmen zum Schutz gegen Gefahren durch Elektrizität, Gasemission und Elektrolyt. Sie bestimmt die Anforderungen an Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit der Errichtung, Anwendung, Inspektion, Instandhaltung und Entsorgung. Sie schließt Blei- und NiCd-/NiMH-Batterien ein. Gegenüber DIN EN 50272-2 (VDE 0510-2):2001-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

a) Die Norm wurde überarbeitet und dem Stand der Technik angepasst;
b) einige Begriffsdefinitionen wurden erneuert;
c) Verweisungen wurden im gesamten Dokument aktualisiert;
d) in den Abschnitten 6 und 7 wurden Erläuterungen zur besseren Verständlichkeit hinzugefügt;
e) Anhang A wurde intensiv überarbeitet;
f) die Deutsche Fassung wurde in den Abschnitten 2 und 3 an die aktuellen Standardtexte angepasst.

Der Artikel ist in unserem Facharchiv nachzulesen