Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik | Brand- und Explosionsschutz

Übergangslösung für Steigeleitungen bei Sanierungsarbeiten

ep11/2012, 1 Seite

Ein DDR-Neubaublock in Form eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt 14 Wohnungen auf vier Etagen und ausgebautem Dachgeschoss (drei Wohnungen pro Etage sowie zwei im Dachgeschoss) soll nun modernisiert werden. Im Zuge dessen ist im Keller die Installation eines neuen Zählerschranks angedacht. Sobald eine Wohnung modernisiert wird, soll der alte Zähler auf den Etagen demontiert und in den neuen Zählerschrank montiert werden. Was ist bei der Installation der Steigleitung bezüglich des Brandschutzes zu beachten? Aus Platzgründen ist es im Moment noch nicht möglich, einen Brandschutzkanal im jetzigen Schacht zu installieren.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • F. Schmidt
Sie haben eine Fachfrage?