Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Steckdosenkombination

ep9/2004, 2 Seiten

Es gibt von einigen Herstellern Steckdosenkombinationen mit folgender Ausstattung: eine CEE-Steckdose 32 A; zwei Schukosteckdosen; ein LS-Schalter 16 A; ein LS-Schalter 32 A 3-pol. und ein FI-Schutzschalter 40 A für alle Steckdosen. Kann man in einem TN-C-System (Zuleitung zur Steckdosenkombination ist L1-L2-L3- PEN) diese Steckdosenkombination einsetzen? Wenn ja, unter welchen Bedingungen, z. B. Querschnitt der Zuleitung oder ähnliches?


   

Autor
  • E. Hering
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?