Zum Hauptinhalt springen 
Schutzmaßnahmen | Elektrotechnik

Schutzpotentialausgleichsleiter-Mindestquerschnitte

ep8/2010, 3 Seiten

Der in VDE 0100-200 definierte und in VDE 0100-410 geforderte Schutzpotentialausgleichsleiter für die Verbindung mit der Haupterdungsschiene muss laut VDE 0100-540:2007-06 (Abschn. 544.1.1) einen Mindestquerschnitt von 6mm2 Kupfer haben, und das unabhängig vom Querschnitt der Außenleiter. Dieser Mindestquerschnitt erfüllt nicht überall und immer die praktisch auftretenden Anforderungen.


   

Autor
  • E. Hering
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?