Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Schutzleiterprüfung an Wasserkochern

ep3/2005, 1 Seite

Beim Überprüfen von Wasserkochern, bei denen der Wasserbehälter vom Aufheizsockel genommen werden kann, besteht das Problem, dass der Schutzleiterwiederstand weit außerhalb der Norm liegt. Wenn man jedoch die Messung getrennt durchführt, sind die Werte o.k. Das Übel an der Sache ist, dass die besagten Wasserkocher fast neuwertig sind (1 bis max. 2 Jahre alt) und die Nutzer etwas verärgert reagieren. Wie sollte man sich in dem Fall verhalten oder ist dies vielleicht ein genereller Mangel an solchen Wasserkochern?


   

Autor
  • H. Tribius
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?