Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Brand- und Explosionsschutz

Schutzkleinspannung in der Landwirtschaft

ep11/2009, 3 Seiten

In einem landwirtschaftlichen Unternehmen ist geplant, eine Tierschleuse mit AC 24 V und eine Tieraktivitätsmessung mit DC 24 V zu betreiben. Die Spannungsversorgung soll getrennt von der Schleuse errichtet werden. Hierfür steht eine etwa 20 m lange Leitung zur Verfügung. Was ist bei dem Einsatz von Schutzkleinspannung in der Landwirtschaft bezüglich des Brandschutzes zu beachten?


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?