Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schaltanlagen

Schaltschranklieferung aus Frankreich

ep1/2008, 2 Seiten

Unserem Unternehmen wurden einige neue Maschinen geliefert. In den dazugehörigen Schaltschränken befinden sich Stromschienen, die als Energieverteiler genutzt werden. Dabei ist die Verbindung zum LS oder NH-Trenner mit einer H05-Einzelader ausgeführt und über einen Kabelschuh verschraubt. Muss hier keine kurzschlussfeste Leitung verlegt werden? Wie ist die Normenlage in Frankreich, wo die Schaltschränke hergestellt wurden? Müssen die Schränke komplett neu abgenommen werden, wenn wir sie verändern?


   

Autor
  • B. Hof
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?