Zum Hauptinhalt springen 
Motoren und Antriebe | Elektrotechnik

Sanftanlaufgeräte im Einsatz

ep9/2003, 4 Seiten

Werden Asynchronmaschinen ohne Zusatzeinrichtung wie etwa Frequenzumrichter direkt an die Versorgungsnennspannung geschaltet, kommt es zu Ausgleichs- und damit zu Einschwingvorgängen beim Strom und besonders beim Drehmoment. Um unzulässige mechanische Belastungen des gesamten Antriebsstrangs zu minimieren bzw. zu vermeiden, werden sogenannte Sanftanlaufgeräte angeboten, deren Einsatz dieser Beitrag beschreibt.


   

Autor
  • W. Mierke
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?