Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Messen und Prüfen

Prüffrist nach VDE 0100-718 und DGUV V 3

ep2/2022, 2 Seiten

?Unsere Frage bezieht sich auf die Verbindung zwischen der Prüfpflicht gemäß DGUV V3 und dem Anwendungsbereich der VDE 0100-718. So wie wir die Norm lesen, gilt diese für elektrische Anlagen im Bereich aller öffentlichen Einrichtungen sowie im Allgemeinen für alle Arbeitsstätten. Da wir uns mit unserem Unternehmen auch im Bereich der Unfallversicherung bewegen, gelten deren Vorschriften gleichermaßen. Wenn wir uns nun die DGUV V3 mit ihren Durchführungsanweisungen anschauen, gilt für „elektrische Anlagen und ortsfeste elektrische Betriebsmittel in Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art“ eine Prüffrist von nur einem Jahr.Für uns ergibt sich daraus, dass alle elektrischen Anlagen, die in einer Arbeitsstätte errichtet werden und daher automatisch unter die VDE 0100-718 fallen, eine Prüffrist von einem Jahr haben anstatt vier Jahren bei „allen anderen“ elektrischen Anlagen.Auch wenn wir nur stichprobenartig prüfen würden, um den ordnungsgemäßen Zustand der Anlage sicherzustellen, sehen wir gerade in großen Betrieben eine de facto „Dauerprüfung“ der Anlagen.Wir würden gerne auf die Betriebssicherheitsverordnung und eine entsprechende Gefährdungsbeurteilung zurückgreifen, um den Prüfzyklus zu erhöhen. Wenn wir aber dann ins Detail gehen und uns die TRBS 1201 als Konkretisierung der Vorschrift heranziehen, verweist diese im Anhang 4 auf „bewährte Prüffristen gemäß DGUV V3 und V4“, sodass wir wieder bei der jährlichen Prüfung landen.Warum wurde in der DGUV V4 für kommunale Betriebe auf das Prüfen von „Elektrische Anlagen und ortsfeste elektrische Betriebsmittel in Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art“ verzichtet und nur eine allgemeine Prüffrist von vier Jahren eingebracht?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • M. Lochthofen
Sie haben eine Fachfrage?