Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Kabel und Leitungen

Parallelverlegung von Starkstrom- und Fernmeldekabeln

ep10/1999, 3 Seiten

Wir haben für die Starkstrom- und Fernmeldeanlagen bisher getrennte Kabelwannen eingesetzt und uns dagegen gewehrt, die Kabel NYY und Leitungen NYM auf der gleichen Bahn zu installieren, um jegliche Beeinflussung und Störungen in diesen Netzen zu vermeiden. Diese strikte Trennung erleichtert nach unserer Auffassung dem Betreiber außerdem die Wartung und Instandhaltung. Immer häufiger wird von uns gefordert (vor allem aus Kostengründen), für die Installation eine gemeinsame Kabelwanne zu benutzen. Hierzu haben wir folgende Fragen: 1. In welchen Vorschriften gibt es Festlegungen und Hinweise, die zur Klärung beitragen? 2. Ist das Benutzen einer gemeinsamen Kabelwanne oder -bahn für das Verlegen zulässig, und welche technischen Forderungen sind dabei einzuhalten?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?