Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Klassische Nullung neben TN-S-System

ep11/2005, 1 Seite

Wir haben im Rahmen der Installation einer strukturierten Netzwerkverkabelung den Auftrag, zusätzlich zu den in den Büroräumen befindlichen "klassisch genullten" Schutzkontaktsteckdosen, Arbeitsplatzsteckdosen für die EDV-Nutzung zu installieren. Diese Steckdosen werden an neu zu installierende Etagenunterverteiler angeschlossen, während die bestehenden Steckdosen, wie die ebenfalls "klassisch genullte" Beleuchtungsanlage auch, an den vorhandenen Unterverteilungen angeschlossen bleiben sollen. Damit wären dann im selben Raum sowohl Stromkreise vorhanden, die "klassisch genullt" am "Verteiler alt" angeschlossen sind, als auch "stromlos genullte" Stromkreise, angeschlossen an "Verteiler neu". Ist dies zulässig?


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?