Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

TN-C- und TN-S-Systeme in einem Verteiler

ep8/1999, 2 Seiten

Bei der Teilsanierung eines Wohnhauses sollen die alten Steckdosenstromkreise mit klassischer Nullung bestehen bleiben. Die neuen Stromkreise werden mit der stromlosen Nullung ausgeführt. An der neuen Verteilung wird der PEN-Leiter aufgeteilt und an die PE- und N-Schiene angeschlossen. Unklarheit besteht darüber, wo nun der PEN-Leiter der alten Stromkreise angeschlossen wird.


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?