Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik | Fachplanung

Kennzeichnung von Betriebsmitteln in der Dokumentation

ep5/2013, 2 Seiten

In einem Hotelbetrieb sind die Unterverteilungen mit einer in die Innenseite der Verteilertür eingeklebten Stromkreisbezeichnungsliste ausgestattet, aus denen LS- Schalter-Nr., Raum, bzw. Betriebsmittel (z. B. 2F2-Steckdosen WC-Herren), hervorgeht. Außerdem befindet sich in der Plantasche der UV noch ein ausführlicher Verteilerplan in allpoliger Darstellung, Aufbauplan und Stückliste sowie alle sonstigen Angaben zu dem Fabrikat. Vom technischen Personal wird bemängelt, dass in genannter Stromkreisbezeichnungsliste hinter freien LS-Schalter-Nummern nicht der Zusatz "Reserve" eingetragen ist. Unserer Meinung nach ist der vorhandene allpolige Verteilungsplan völlig ausreichend, um freie Anschlussmöglichkeiten zu ermitteln, zumal die Anlagenbetreuung durch Elektrofachkräfte erfolgt. Ist die Anlagendokumentation und die Kennzeichnung der Leitungsschutzschalter in der zuvor beschriebenen Weise korrekt oder muss hier nachgebessert werden?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Baade
Sie haben eine Fachfrage?