Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik | Blitz- und Überspannungsschutz

Kennzeichnung des Sternpunktleiters

ep7/2003, 1 Seite

Der Neutralleiter (z. B. 2 x NYY 1 x 185 mm2) im Niederspannungsnetz eines Leistungstrafos, z. B. 630 kVA, kann nicht unmittelbar vor Ort geerdet werden. Mit welcher Farbe (hellblau oder grün-gelb) muss er gekennzeichnet werden, wenn er als Sternpunktleiter erst in einer nachfolgenden Schaltanlage an Erdpotential geführt werden kann?


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?