Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Installation von Steckdosen im Außenbereich

ep6/2012, 1 Seite

Das Bild zeigt eine von mir vorgefundene Anordnung einer Schuko-Steckdose, die im Außenbereich in der Nähe eines Wasserauslasses installiert wurde. Nach Aussage der für diese Installation verantwortlichen Elektrofirma ist die Steckdose in Schutzart IP 44 ausgeführt und über Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen mit maximalem Bemessungsdifferenzstrom von 30 mA abgesichert. Ist die Anordnung der Steckdose unter den genannten Voraussetzungen zulässig?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?