Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Installation in Räumen mit Badewanne

ep12/2004, 2 Seiten

Zu der im Bild 1 Anlage dargestellten Installation habe ich zwei Fragen: o Dürfen in dem mit rotem Punkt gekennzeichneten Bereich (Bereich 1) unterhalb der Badewanne Leitungen für elektrische Verbrauchsmittel, z. B. NYM-Leitungen, verlegt werden? Wenn ja, welche Verlegeart ist anzuwenden? o Wie sind die in einer Höhe von 2,75 m verlegten verbleiten Isolierrohre mit eingezogenen NYA-Leitungen 1,5 mm2 zu behandeln? Diese befinden sich im "Übrigen Bereich" und haben meines Erachtens Bestandsschutz. Ich sehe hier aber die Gefahr der Spannungsverschleppung. RCD mit Bemessungsstrom 30 mA schützt den Stromkreis.


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?