Zum Hauptinhalt springen 
Installationstechnik | Kabel und Leitungen | Energietechnik/-Anwendungen | Schaltanlagen | Elektrotechnik

Hochwasserschutzkonzept für die Energieversorgung

ep7/2004, 4 Seiten

Die Hochwasserkatastrophe im August 2002 hat auch die Elektroenergieversorgung der DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH – stark getroffen. Etwa 20 % des Versorgungsgebiets war direkt vom Hochwasser betroffen. Am Beispiel einiger Betriebsmittel (Tafel 1) ist das Ausmaß der Schäden ersichtlich. Vorgestellt wird ein Hochwasserschutzkonzept für die Elektroenergieversorgungsanlagen, in dem die gewonnen Erfahrungen berücksichtigt sind.


   

Autoren
  • S. Kupke
  • R. Schaff
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?