Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Kabel und Leitungen

Haftung für Kabelschäden durch Stemmarbeiten

ep12/2000, 2 Seiten

Wir legen häufig NYY-Kabel in Betondecken, achten dabei jedoch sehr genau, dass die Kabel geschützt liegen. Durch einen Heizungsmonteur, dem wir den Leitungsverlauf vor Beginn seiner Arbeiten erläuterten, wurde ein von uns installiertes Kabel zerstört. Wer haftet für Schäden, die durch nachträgliches Bohren und Stemmen in und durch die Betondecke entstehen?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?