Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen

Fehlerstromschutz in einem Pumpenschacht

ep2/2009, 3 Seiten

Wir betreiben in einem 4 – 5 m tiefen Betonschacht Abwasserpumpen. Seit rund 15 Jahren läuft diese Anlage (TN-C-S-Netz) ohne Probleme. Ein Kollege, der die Wartungsarbeiten durchführt, möchte nun wissen, ob hier der Einbau von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen erforderlich ist. Zum Messen des Schleifenwiderstandes muss er in den Schacht, den er als leitfähigen Raum betrachtet. Wie ist hier die Sachlage?


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?