Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen

Fehlerstromschutz für Maschinen mit hohen Betriebsströmen

ep8/2011, 1 Seite

Als Elektrofachkraft eines Holzhobelwerks habe ich den Auftrag erhalten, eine größere Holzbearbeitungsmaschine anzuschließen. Der Nennstrom der Maschine beträgt 150 A (Netzform TN-C-S). Wie kann ich den in DIN VDE 0100-482 geforderten Brandschutz mit einer Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCD) gewährleisten? Gibt es RCDs mit mehr als 125 A Nennstrom oder Alternativen dazu?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?