Zum Hauptinhalt springen 

Ermittlung des Kapitalbedarfs

ep2/2006, 2 Seiten

Der Unternehmer hat es selbst in der Hand, den Kapitalbedarf seines Unternehmens zu steuern. Bereits durch eine pünktliche Rechnungslegung, Vermeiden von unnötigen Lagerzeiten für Material und durch sinnvolle Kooperationen kann der Aufwand an Kapital beträchtlich gesenkt werden. Das führt unmittelbar zu einer Verbesserung der Liquidität.


   

Weitere Nachrichten zu diesem Thema


Autor
  • P. Ellinghorst
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?