Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen

Erhöhte Ableitströme bei FU-gespeisten Antrieben

ep12/2014, 3 Seiten

Ich arbeite in einer Firma, die Weiterverarbeitungsmaschinen für die Druckindustrie herstellt. In jeder Anlage werden für die Steuerung der Antriebe mehrere Frequenzumformer verbaut. Durch die eingesetzten Netzfilter entstehen erhöhte Ableitströme. Es kommt immer wieder vor, dass im Lauf der Inbetriebnahme beim Kunden die RCDs mit einem Differenzbemessungsstrom von 30 mA durch solche RCDs mit 300 mA (Typ A oder B hängt von den Komponenten der jeweiligen Maschine ab) ersetzt werden müssen. Die Hauptmaschine wird über einen 32-A-CEE-Stecker angeschlossen. Gelten Räume zur Papierweiterverarbeitung (bedrucktes Material) überhaupt als feuergefährdete Betriebsstätten und ist hier ein RCD mit 300 mA Differenzbemessungsstrom an einem Endstromkreis mit 32 A zwingend erforderlich? Wie ist die Sachlage bei einem Festanschluss der Hauptmaschine? Die Maschine verfügt über einen zusätzlichen Schutzleiter H07-VK 10 mm², der im Idealfall direkt an der Haupterdungsschiene angeschlossen werden soll. Für die Folgeaggregate der Maschine, welche auch Frequenzumformer enthalten, sind 16-A-CEE-Steckvorrichtungen angebracht. Diese haben auch einen zusätzlichen Schutzleiter H07-VK 10 mm², der über eine Massebuchse von einem Schweißgerät steckbar ist. Entspricht diese Maßnahme der Norm, oder muss diese Verbindung fest mit der Maschine verbunden werden, was das Abkoppeln der Folgemaschine umständlicher macht? Sind für die Versorgung der Folgemaschinen 16-A-CEE-Steckdosen überhaupt zulässig? Diese Steckvorrichtungen sorgen auch für Probleme bei der Wiederholungsprüfung nach DIN VDE 0701-0702 (Ableitstrom >3,5 mA). Sollten hier vielleicht andere Steckverbinder eingesetzt oder ein Festanschluss an der Maschine angebracht werden?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?