Zum Hauptinhalt springen 
Energietechnik | Regenerative/Alternative Energien | Energietechnik/Erzeugung-weitere

Energie – Erzeugung, Handel und Transport

Teil 11: Entwicklung und Struktur des deutschen Energiemarktes
ep10/2020, 5 Seiten

Um die überholte Struktur der Energieversorgung dem Design eines zukunftsfähigen Energiemarkts anzupassen, änderte der Gesetzgeber zunächst das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG 1997) und erließ das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2000) sowie das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG). Mit der Liberalisierung des Strom- und Gasmarktes durch Entflechtung der bisherigen Akteure entstand ein neues Rollenmodell, das den bisher vertikal integrierten Unternehmen geänderte oder auch neue Aufgaben zuweist.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Wilming
Sie haben eine Fachfrage?