Zum Hauptinhalt springen 
Messen und Prüfen | Recht

Einbindung der VEFK in die Abnahme

Vertragliche Abnahme der dem Auftraggeber geschuldeten Leistung
ep4/2024, 1 Seite

Die VEFK ist für die Sicherheit der elektrischen Anlagen, elektrischen Ausrüstungen von Maschinen und elektrischen Geräten mitverantwortlich. Insofern ist es erforderlich, die VEFK in den Vorgang der Abnahme einzubinden, denn diese ist der Dreh- und Angelpunkt für den sicheren späteren Betrieb der Anlagen und Einrichtungen. Wird die rechtzeitige und umfassende Einbindung der VEFK in den Abnahmeprozess gewollt oder ungewollt unterlassen, kann es sich um ein Organisationsverschulden handeln.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • Hartmut Hardt
  • Olaf Wulf
Sie haben eine Fachfrage?