Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Installationstechnik | Aus- und Weiterbildung | Schutzmaßnahmen | Schränke und Verteiler | Dosen und Klemmen | Bediengeräte und Schalter | Fachwissen

Definition Begriff Feuchtraum

ep5/2023, 3 Seiten

?Wie ist der Begriff Feuchtraum definiert? Ist es zutreffend, dass man von einem Feuchtraum spricht, wenn die Temperatur unter 14 °C liegt? Wenn ja, für welchen Zeitraum muss eine solche Temperatur vorliegen? Und ist das ausschließlich an die Temperatur gebunden? Wie sieht es bei einem etwas feuchten Keller aus mit Temperaturen von teilweise nur 10 °C in den Wintermonaten. Welchen Einfluss auf die Bewertung hat die permanente Bereitschaft eines aufgestellten „Raumentfeuchters“, der die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 50 % und 60 % hält? Mit diesem Gerät beispielsweise würde sich die Luftfeuchtigkeit temperaturunabhängig beliebig steuern lassen. Besteht nun bei Waschküchen oder Bädern in Einfamilienhäusern eine erhöhte Anforderung an die Schutzart?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Schmolke
Sie haben eine Fachfrage?