Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Brandschutzbegriffe bei der Kabelauswahl

ep5/2021, 5 Seiten

?Wenn es in Ausschreibungen um die Verkabelungen geht, sind oftmals die Ausführungen „schwer entflammbar“ und „selbstverlöschend“ gefordert. In Datenblättern (Eigenschaften von Kabeln und Leitungen) steht fast immer „flammwidrig“ und „selbstverlöschend“). In diversen Beiträgen wird teilweise wechselseitig der eine Begriff mit dem anderen Begriff erklärt. Wann und in welchem Zusammenhang werden die Begriffe verwendet? Wie sind die Begriffe „flammwidrig“ und „schwer entflammbar definiert? Wo liegen die Unterschiede?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Schmolke
Sie haben eine Fachfrage?