Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Blitz- und Überspannungsschutz

Blitzschutz für Photovoltaikanlagen

ep3/2006, 2 Seiten

Beim Planen von Photovoltaikanlagen wird immer wieder die Frage nach der Notwendigkeit von Blitzschutzmaßnahmen gestellt. • Gibt es gesetzliche Regelungen, die Blitzschutzmaßnahmen fordern? • Welche Kompetenz kommt dem Auftraggeber und welche dem Planer bei der Entscheidungsfindung zu? Eigentlich sollte man meinen, es handelt sich um exponiert aufgestellte baulichen Anlagen, wo der Blitz eine große offene Angriffsfläche vorfindet und bei der im Falle des Einschlags große Verluste durch Sachschäden und Versorgungsausfälle zu beklagen sind, die solche Maßnahmen erfordern. Leider wird sehr häufig auf Blitzschutzmaßnahmen verzichtet, um Baukosten zu sparen. Dabei gibt es sowohl für den Äußeren als auch für den Inneren Blitzschutz ausgereifte technische Lösungen mit hoher wirtschaftlicher Effizienz.


   

Autor
  • W. Naumann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?