Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Kabel und Leitungen

Bestandschutz von Leitungen

ep6/1999, 3 Seiten

Bei den Wiederholungsprüfungen in Altbauten findet man oft ein Sammelsurium an Leitungsarten (Rohrdraht, Isolierrohr mit NGA und NYA, verschiedene Mantelleitungstypen) sowie unterschiedliche Leiterwerkstoffe. Eine Sichtprüfung der Leitung und gegebenenfalls auch der Anschlüsse in den Dosen usw. sowie die Messung des Isolationswiderstands ermöglichen mir aus meiner Sicht eine ausreichende Beurteilung. Gibt es Vorgaben oder Empfehlungen, nach denen bestimmte Leitungsarten ausgewechselt werden sollten, z. B. die Rohrdrähte, Stegleitungen oder Leitungen mit Al-Adern?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?