Zum Hauptinhalt springen 
Motoren und Antriebe | Elektrotechnik

Anlassen von Drehstrom-Asynchronmotoren

ep6/2000, 4 Seiten

Der Drehstrom-Aysynchronmotor mit Kurzschlußläufer (kurz: Kurzschlussläufer ASMKL) ist billig, wartungsfrei und robust. Diese Vorteile machten ihn zum verbreitetsten elektrischen Motor. Nachteilig wirken sein hoher Anlaufstrom und das kräftige Anlaufdrehmoment. Die Folgen sind andere Verbraucher störende Spannungseinbrüche im Netz (Netzrückwirkungen) und eine hohe mechanische Belastung des Antriebsstranges. Spezielle Anlassschaltungen senken diese Beanspruchungen.


   

Autor
  • M. Striewe
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?