Zum Hauptinhalt springen 
Bild: Weco
Dosen und Klemmen | Regenerative/Alternative Energien | Wärmepumpen | Betriebsführung | Personen und Firmen

Zusammenarbeit

Weco kooperiert mit Hora eTec: Leiterplattenklemmen für stabile Wärmepumpen

31.07.2023

Die Weco Contact GmbH, Hersteller von Verbindungselementen für den Elektronik- und Elektrotechnik-Bereich, verwendet nun robuste Leiterplattenklemmen der Serien 158 / 159 von Hora eTec in der Steuerung von Wärmepumpen.

Ein wichtiger Kooperationspartner ist der Elektronikkomponentenhersteller Hora eTec GmbH, der unter anderem den präzisionsgefertigten Klemmkörper aus vernickeltem Messing liefert. „Hora eTec ist seit 2017 ein Preferred Supplier für WECO Contact. Die Zusammenarbeit zeichnet sich durch pünktliche Lieferungen und konstante Qualität aus. Durch unsere gemeinsame Entwicklung tragen wir aktiv zur Förderung nachhaltiger und energieeffizienter Heizlösungen bei, was wiederum den Klimaschutz fördert,“ sagt Detlef Fritsch, Geschäftsführer der WECO Contact GmbH.

Die Hora eTec GmbH aus Bünde in Westfalen ist seit 1919 Experte für elektrische Verbindungstechnik und agiert weltweit als Zulieferer für die Elektroindustrie im Bereich Stromanschlusstechnik und -verteilung. Das Unternehmen hat sich auf die Bereiche Energieeinspeisung und -verteilung in der Niederspannungstechnik spezialisiert und produziert sowohl Standardteile für die elektrische Anschlusstechnik als auch kundenspezifische elektromechanische Bauteile aus NE (Nichteisen)-Metallen.

Zertifizierte Leiterplattenklemmen für Hochspannung

Weco Contact verwendet die hochwertigen Messing-Klemmkörper von Hora eTec für seine Leiterplattenklemmen der Serien 158 / 159, die sich durch hohe Spannungen und große Ströme auszeichnen. Kennzeichnend für diese Baureihen ist der Klemmraum, der starre Leiter bis 16 mm² oder flexible Leiter bis 10 mm² aufnehmen kann. Zwei Lötstifte pro Pol gewährleisten eine sichere Verbindung zur Leiterplatte. Die Serie 158, mit einem Raster von 10,16 mm (Serie 159 mit 12,7 mm), sind als niedrige und hohe Versionen erhältlich und eignen sich für Spannungen bis 690 V (Serie 159 bis 1.000 V). Die uneingeschränkten UL-Zulassungen (UL1059) für industrielle Anwendung von Klemmen und Steckverbindern für 300 V (Serie 159 für 600 V) erleichtern die Gerätezulassung. Diese Baureihe wurde speziell für Leistungselektronik entwickelt und findet in der Antriebstechnik mit Frequenzumrichtern, insbesondere in Wärmepumpen Anwendung.

Antrieb von Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe basiert auf einer ähnlichen Technologie wie ein Kühlschrank oder eine Klimaanlage. Sie nutzt die Umgebungsluft, im Boden gespeicherter geothermischer Energie, Wasserquellen oder die Abwärme einer Fabrik als Wärmequelle. Die Wärmepumpe entzieht dieser Quelle Wärme und verstärkt diese, um dann dorthin zu übertragen, wo sie benötigt wird. Die Wärmepumpe besteht aus einem Kompressor, der ein Kältemittel durch einen Kältekreislauf bewegt, und einem Wärmetauscher, der die Wärme aus der Quelle aufnimmt. Die Klemmen der Serie 158 / 159 regeln die Steuerung und Leistungsschaltung der einzelnen Komponenten und sorgen aufgrund ihrer Robustheit für Ausfallsicherheit und Stabilität der eingesetzten Wärmepumpe.

Weitere Informationen: https://wecoconnectors.com/de