Zum Hauptinhalt springen 
Bild: stock.adobe.com/bluedesign
Regenerative/Alternative Energien

+++ News +++ Alternative Kraftstoffe

Wasserstoff-Mobilität: 30.000 H2-Fahrzeuge anstatt 2,8 Millionen

29.10.2021

Laut einer Analyse des Research- und Nachrichtenportals Handelskontor lässt sich die geringe Nachfrage nur bedingt auf den mangelnden Infrastruktur-Ausbau zurückführen.

Seit geraumer Zeit wird der Wasserstoff-Mobilität ein großes Potential zugeschrieben. Die Fahrzeuge spielen in der Realität allerdings nur eine mangelnde Rolle. Im Jahr 2010 prognostizierten Beratungsunternehmen, dass bis zum Jahr 2021 etwa 2,8 Millionen Wasserstoff-Fahrzeuge auf den Straßen verkehren werden. Die Realität ist allerdings eine andere: so beläuft sich die Anzahl der insgesamt verkauften H2-Autos auf lediglich 30.000 – weltweit.

Dennoch wollen viele Experten die Technologie aber noch nicht ad acta legen. So zeigen aktuelle Prognosen, dass der Anteil der H2-Fahrzeuge am PKW-Absatz im Jahr 2030 immerhin 3 % betragen soll. Gleichwohl selbstredend auch diese Vorhersage an der Realität zerschellen kann.

Aktuell gibt es deutschlandweit etwa 91 Wasserstoff-Tankstellen, welche in Betrieb sind. Weitere 17 befinden sich in der Realisierung. In den nächsten Monaten soll die Infrastruktur das Niveau erreicht haben, das es über 6 Mio. Autofahrer ermöglicht, auf Wasserstoff umzusteigen, ohne größere Umwege in Kauf nehmen zu müssen.